Regeln und Grundlagen

Sicherheit geht vor!

Kartsport beruht auf Fairness. Nur ein fairer Sportler, der seine Gegner ohne zu berühren oder zu gefährden überholt, ist selbst ein respektierter Gegner! Wer die Rennregeln kennt und verinnerlicht hat, kommt auf der Rennstrecke bestens zu recht.

Das Kartfahren ist untersagt:

▪︎ ohne Kenntnis der Bahnordnung und Regeln
▪︎ Körpergröße unter 1,40 Meter
▪︎ Wenn das Mindestalter nicht 14 Jahre beträgt
▪︎ Ohne Unterzeichen der Haftungsausschlusses und bei Minderjährigen ohne Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.
▪︎ Keinen Helm tragen
▪︎ Bei gesundheitlichen Defizite ( z.B. Herz-/Kreislauf/ Rückenerkrankungen), Schwangerschaft
▪︎ Für alkoholisierte Personen und anderweitig eingeschränkte und beeinflusste Personen
▪︎ Unpassende Kleidung oder Schuhe ( z.B . kein festes Schuhwerk; flatternde Kleidung; Schals, Krawatten; lange Ketten; nicht sicher im Helm verstaute lange Harre, o.ä.)
Hinweis: Jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko und eigene Verantwortung!

Vor der Fahrt

▪︎ Für die Fahrt wird ein Vollintegralhelm benötigt. Falls Du keinen besitzen solltest, kannst du diesen kostenfrei bei uns ausleihen. Aus hygienischen Gründen müssen unter unseren Leihhelmen allerdings Sturmhauben getragen werden. Auch diese sind bei uns für 2,50 € erhältlich.

▪︎ Das Betreten der Boxengasse ist erst nach Aufforderung des Rennleiters erlaubt. 
▪︎ Vor jeder Fahrt findet eine persönliche Einweisung statt. Für Kunden, die zum ersten mal in der Karthalle Mainz fahren, ist die Teilnahme Pflicht und Voraussetzung zum Kartfahren.
▪︎ Langsam einsteigen und nicht beide Hände ans Lenkrad! Unfallgefahr durch Lenkradbruch. Sitz und Pedale werden von unseren Personal angepasst.
▪︎ Das Fahrticket zum Einscannen bitte bereit halten.

Fahrzeugtechnik und Beherrschung

▪︎ Das Gaspedal befindet sich rechts und das Bremspedal links.
▪︎ Benutzen Sie nie gleitzeitig Gas und Bremse, das schädigt nur das Material und macht dich nicht schneller!
▪︎ Einen Rückwärtsgang gibt es nicht
▪︎ Solltest du dich einmal in der Bande festgefahren oder dich gedreht haben, bitte niemals aus dem Kart im Rennbetrieb aussteigen oder versuchen dich selbst zu befreien! Bitte sitzen bleiben und für Hilfsleistungen mit erhobenem Arm Streckenposten rufen! Rennleitung stoppt das Rennen und unser Personal wird Dir schnellstmöglich zur Hilfe kommen. 
▪︎ Fahre nie entgegen der Fahrtrichtung! 
▪︎ Das Kart wird ausschließlich durch Karthalle Mainz Mitarbeiter gestartet und ausgemacht!
▪︎ Nach links aussteigen

Streckenkenntnis

▪︎ Langsam aus der Boxengasse fahren.
▪︎ In den ersten Runden sich langsam an das Kart sowie an die Strecke gewöhnen.
▪︎ Präge dir die Streckenführung und Streckenposten-Position ein.
▪︎ Fahre im Rahmen deiner Verhältnisse den Kurs auf der Ideallinie ab. Das Verständnis für die Ideallinie der Strecke ist eine wichtige Grundlage für die Verbesserung ihrer Rundenzeiten und später für den Erfolg im Positionskampf.
▪︎ Kein absichtliches Blockieren, kein Zick-Zack-Fahren, kein Lenken mit einer Hand, ▪︎ kein vorsätzliches Rammen
▪︎ Auf langsame und ungeübte Fahrer achten
▪︎ Karts sind keine Autoscooter
▪︎ Motorsport ist kein Kontaktsport – weder mit anderen, noch mit der Leitplanke!

Auch wenn Du nur zum Spaß bei uns vorbeikommst, versuchen wir auf unserer Kartbahn professionellen Motorsport zu betreiben. Bitte befolge daher die Anweisungen der Rennleitung und achte auf Flaggensignale. Sollte dies wiederholt missachtet werden, belehren wir Einzelne oder die gesamte Gruppe erneut oder schließen diese gegebenenfalls vom Rennen aus.

Beschädigung des Karts oder Helmes 

▪︎ Der Kunde erklärt sich durch seine Unterschrift ausdrücklich, dass er die zivil- und strafrechtliche Verantwortung für die von ihm oder von ihm gesteuerten Kart s verursachten Personen,- Sach,- und Vermögensschäden übernimmt.
▪︎ Bei Übelkeit während dem Fahren direkt zurück in de Boxengasse begeben.
▪︎ Wird der Helm  z.B. durch Erbrechen verschmutz o. ä. beschädigt , muss er für  60,- € gekauft werden.
▪︎ Falls das Kart oder die Strecke gereinigt und desinfiziert werden müssen, berechnen wir 50,-€.

Flaggen

Blaue Flagge
Überholen lassen, Idiallinie freigeben! Ein oder mehrere schnellere Fahrzeuge vorbeifahren lassen.

Gelbe Flagge
Achtung Gefahr!
Auf der gesamte Strecke langsam fahren (Schritttempo) und absolutes Überholverbot! Es wird zusätzlich auch die gelbe Rundumbeleuchtung eingeschaltet.

Rote Flagge
Abbruch des Rennens. Alle Karts fahren sofort in die Boxengasse!

Schwarz/weiß-karierte Flagge / Zielflagge 
Rennen ist beendet! Letzte Runde langsam beenden und zurück in die Boxenfasse fahren. Beim Qualifying nach der Abfahrt rechts anhalten.

Schwarz/Weiße Flagge Bitte auch die schwarz weiße reinmachen
Verwarnung wegen unsportlichen Verhaltens oder ein technisches Problem. Sofort zur Boxengasse fahren! Wird gemeinsam mit der Kartnummer gezeigt.

Schwarze Flagge
Disqualifikation!
Fahrer wird vom Rennen ausgeschlossen und muss direkt langsam in die Boxengasse fahren. Wird gemeinsam mit der Kartnummer gezeigt.